Glashüttenzuschlag

Ab dem 01.06.2022 beträgt Ihr Glashüttenzuschlag (GHZ) 0,06 €/kg.

Ab dem 01.07.2022 beträgt Ihr Glashüttenzuschlag (GHZ) 0,06 €/kg.

› siehe rotes Infofeld

Berechnungsgrundlage für den Glashüttenzuschlag (GHZ):

Festgelegter Referenzwert (Index-Basiswert) für Gas: 80€/MWh

Den monatlichen EGIX® (European Gas Index) Wert finden Sie unter dem folgenden Link: powernext.com/futures-market-data 

7 Arbeitstage vor Beginn des neuen Monats wird mit dem ganzzahligen Wert des monatlichen EGIX (THE) gerechnet. Dazu wählen Sie in der Übersicht "Monthly European Gas Index" den Punkt "THE".

Erklärung der Berechnung

Formel:
Differenz von EGIX® und Basiswert x Rechenfaktor = €/Tonne 

Berechnungsbeispiel:
EGIX® Wert = 156 €/MWh:

156 € - 80 € (Basiswert) = 76 € x 2,65 € MWh/Tonne (Rechenfaktor) = 201,40 €/Tonne
= 0,20 €/kg

+ Ausbeuten-/Verschnittzuschlag (Berechnungsfaktor: 0,8)

Gesamtzuschlag vom GHZ:
0,20 €/kg ÷ 0,8 = 0,25 €/kg

Bitte beachten Sie, dass immer auf jeden vollen Cent gerundet wird.


Tarife unseres Glashüttenzuschlags:

ab 01.06.2022: 0,06 €/kg

ab 01.07.2022: 0,06 €/kg

 

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet.